SEMINARE & WORKSHOPS

SMED Ein Praxisworkshop für Rüstzeitoptimierung
Wir geben Ihnen das Rüstzeug mit auf den Weg, das Sie benötigen, um SMED in Ihrem Unternehmen auf Dauer erfolgreich anzuwenden und Ihre Fertigungsprozesse zu beschleunigen.

Produktions- systeme

Kontinuierliche, organisierte Reduzierung von Verschwendung.

  • Struktur & Wirkungsweise
  • Methoden & Standards
  • Mitarbeiter & Training
  • Planung & Installation

  Weitere Infos →

Unsere Leistungen

Optimierung von industriellen Fertigungsprozessen.

  • Produktionssysteme
  • Rüstzeitoptimierung
  • Wertstromanalyse
  • und mehr...

  Weitere Infos →

Seminare & Workshops

Offen und Inhouse zu den Themen "Schlanke Fertigung".

  • Rüstzeitoptimierung
  • Standardisierte Arbeit
  • 5S & KVP
  • und mehr...

  Weitere Infos →

Standards & Downloads

Download unserer Standards für registrierte Kunden.

  • Software
  • Präsentationen
  • Formulare
  • und mehr...

  Weitere Infos →

SMED - Rüsten intensiv

Praxisworkshops: Schnelles Rüsten - Die Praxis erleben!

Lernen und erleben Sie in der der Praxis, wie Rüstvorgänge methodisch optimiert und Rüstzeiten signifikant verkürzt werden.

Als zweitägige Inhaus Workshops in Ihrem Betrieb

Verkürzen Sie die Rüstzeiten in Ihrem Unternehmen innerhalb von zwei Tagen!

Wir schulen und trainieren Ihre Mitarbeiter in einem zweitägigen Rüstworkshop und wenden gemeinsam die Methoden auf einen realen Rüstprozess in Ihrem Unternehmen an.

Bereits am zweiten Tag sehen Sie erste Ergebnisse!

NUTZEN SIE JETZT UNSER ANGEBOT:  Rüstworkshop - 2 Tage intensiv →

...oder in offenen Praxisworks in Gastbetrieben

In diesem sehr intensiven Workshops vermitteln wir an einem (ENGEL DEUTSCHLAND) oder an zwei Tagen (GSU) die Methoden der Rüstzeitoptimierung, trainieren diese an unseren Traingsmaschinen und optimieren reale Rüstvorgänge in der Praxis.

Lernen - trainieren und in der Praxis umsetzen!

Schwerpunkt: Stanztechnologie

Zwei Tage "Rüsten intensiv" im Kompetenz- und Innovationszentrum für die StanzTechnologie in Dortmund.

nächste Termine: 

22. und 23. Januar 2019

16. und 17. April 2019

7. und 8. August 2019

22. und 23. Oktober 2019

Ihre Referenten:

Dipl.Ing. Jürgen Jung - Der Rüstexperte mit mehr als 20-jähriger Erfahrung
und Praktiker des Kompetenz- und Innovationszentrums für die StanzTechnologie in Dortmund.

Teilnahmegebühren: € 1100,-

Hier geht es zum Veranstaltungsflyer → 

 Schwerpunkt: Spritzguss

Ein Tag "Rüsten intensiv" im Technologieforum der
ENGEL Deutschland GmbH in Wurmberg

nächster Termin: noch offen 

Ihre Referenten:

Dipl.Ing. Jürgen Jung - Der Rüstexperte mit mehr als 20-jähriger Erfahrung
und Praktiker der der ENGEL Deutschland GmbH sowie der ANDREAS MAIER GmbH & Co.KG

Teilnahmegebühren: € 510,-

Hier geht es zum Veranstaltungsflyer → 

Garantierter Erfolg

In diesen Praxisworkshops werden die Teilnehmer in die Lage versetzt, Rüstvorgänge selbstständig zu analysieren, sowie systematisch und methodisch zu optimieren.
Sowohl im Workshop, als auch in der Praxis, werden - in Zusammenarbeit mit den Mitarbeitern vor Ort - Rüststandards erstellt und diese, in einem strukturierten Verbesserungsprozess systematisch und kontinuierlich optimiert.
Das Ergebnis sind standardisierte, planbare Rüstprozesse, die am Ende des Workshoptages, einen deutlich reduzierten, zeitlichen Aufwand aufzeigen.
Die Teilnehmer lernen die angewandten Methoden zu einem System zu verknüpfen, dieses in Ihre eigenen Fertigung zu übertragen und somit einen Prozess zu starten, der Ihre Rüstzeiten dauerhaft verkürzt.  

Die Gastbetriebe

Das ENGEL Deutschland Technologieforum Stuttgart.

ENGEL ist weltweit der größte Hersteller von Spritzgießmaschinen. Als Anbieter von Systemlösungen liefert ENGEL Spritzgießmaschinen, Automatisierung, Verfahren, Training und Service aus einer Hand.

Herzlich Willkommen im neuen Kommunikations- und Informationszentrum für die Kunststoffindustrie in Baden-Württemberg und Hessen. Innovationen und Zukunftstrends stehen im ENGEL Deutschland Technologieforum Stuttgart im Fokus.  

Mit einem besonders großen Technikum, einer eigenen Anwendungstechnik sowie einem umfangreichen Seminar- und Workshop-Programm wird die neue Niederlassung von ENGEL diesem Anspruch bestens gerecht.

Das Technikum in Wurmberg bei Pforzheim ist mit 700 m² das größte einer ENGEL-Niederlassung.  

Sieben automatisierte Fertigungszellen bieten optimale Bedigungen um innovative Technologien in der Praxis zu erleben und die Methoden der Rüstzeitoptimierung in der Praxis anzuwenden. 

Inhalt

Schulung und Training

Die methodischen und theoretischen Grundlagen zur erfolgreichen Reduzierung von Rüstzeiten vermitteln wir am ersten Tag des zweitägigen Workshops bzw. am Vormittag der eintägigen Veranstaltung.

Im Training arbeiten wir an Trainingsmaschinen, die einen realen Rüstprozess praxisnah simulieren und alle Phasen eines Optimierungsvorgangs sehr deutlich veranschaulichen.
Dabei vereinigt unsere Systematik - in einzigartiger Art und Weise - die Erfahrungen, der mit den Rüstprozessen betrauten Mitarbeitern, mit der strukturierten Vorgehensweise unseres Systems.
Die Anwendung und Übertragung auf reale Rüstprozesse ist nach diesem Training fast schon Routine.

  • Rüstzeitoptimierung  -  Eine Einführung
  • SMED  -  Grundlagen
  • Standardisierte Rüstdokumentation  -  Dokumentation des Ist-Zustandes
  • Methodische Analyse - Potentiale erkennen und nutzen
  • Internes / Externes Rüsten  -  Analyse und Verlagerung
  • Parallele Rüstschritte  -  Erkennen und Nutzen
  • Arbeitsplatzorganisation / 5S  -  Rüsten ohne Verzögerungen
  • KVP  -  Kontinuierlicher Verbesserungsprozess
  • Strukturierte Problemlösung  -  Potentiale systematisch nutzen
  • Fehlervermeidung  -  Aus Fehlern lernen und Nutzen ziehen
  • Standardisierte Arbeit  -  Blatt der Arbeitselemente und Einsatzplan
  • Ablaufoptimierung  -  Optimierung mit System
  • Technische Standardisierung  -  Eliminierung von Adjustagen
  • Technische Rüstoptimierung  -  Möglichkeiten erkennen und nutzen
  • Absicherung der Kontinuität  -  SMED für immer
  • Wiederholte praktische Übungen  -  Rüsten der Trainingsmaschinen
  • Rüsten verketteter Anlagen -  Optimierung mit Streifentechnik
  • Reale Rüstvorgänge  -  Applikation auf reale Anwendungen 

Die wiederholten, praktischen Übungen, an den eigens zu Trainingszwecken entwickelten 'Maschinen' und 'Anlagen', sowie die Trainingsbegleitende Dokumentation, möglichen die umgehende Anwendung in der Praxis, mit verblüffenden Resultaten.

Prakische Anwendung

Anwendung der Methoden auf reale Rüstvorgänge in der Fertigung des Gastbetriebes 

  • Erstellung der Standardrüstbeschreibung für den realen Rüstvorgang durch die Teilnehmer in Zusammenarbeit mit den Einrichtern des Gastbetriebes.
  • Anwendung der erstellten Standardrüstbeschreibung auf den realen Rüstvorgang und Verifizierung der Zeiten im Betrieb.
  • Analyse des Rüstvorgangs vor Ort, sowie Aufnahme und Erfassung von Verbesserungspotentialen im Rahmen des standardisierten kontinuierlichen Verbesserungsprozesses.
  • Überarbeitung und Optimierung der Standardrüstbeschreibung durch die Teilnehmer. 
  • Umsetzung definierter Optimierungspotentiale im Rahmen des standardisierten, kontinuierlichen Verbesserungsprozesses.

Methode

Die von uns angewandte Methodik ist sowohl vom didaktischen Ansatz, als auch von der Anwendung her sehr praxisnah und eng an die betrieblichen Realitäten angelehnt.
Das gelernte wird sofort angewandt und in praktischen Übungen, an der eigens für Trainingszwecke entwickelten 'Lichtmaschinen' erprobt.
Mit diesen, im Training benutzten Maschinen und deren Verkettung zu einer kompletten Anlage, sind wir in der Lage, Abläufe, Problemstellungen und Situationen des Betriebes praxisnah abzubilden.
So entspricht der praktische Teil des Workshops mehr einem realen Rüstprozess als einer Simulation.
Unsere Systematik der Rüstzeitoptimierung, Werkzeuge und Vorgehensweisen sind vielfach erprobt, wurden in der Praxis jahrelang verfeinert, optimiert und führten in unterschiedlichsten Branchen zu signifikanten Reduzierungen von Rüstzeiten.

Zielgruppe

Einrichter, Produktionsmeister, Planer, Ingenieure, KVP-Verantwortliche, Betriebsleiter, Controler und leitende Angestellte, die sich mit der Thematik Rüstzeitoptimierung' detaillierter auseinander setzen müssen, erhalten einen umfassenden und Praxisbezogenen Einblick in die Methodik und die Möglichkeiten des 'Schnellen Rüstens/ SMED'

Referenten & Workshopleiter

Als Referenten stehen den Teilnehmern Rüstexperten und erfahrene Praktiker der Gast- und Partnerbetriebe zur Seite.

Jürgen Jung verfügt über mehr als 25 Jahre Erfahrung in der industriellen Fertigung und in der Optimierung von Rüstprozessen.

Er gilt als Experte auf dem Gebiet der Rüstzeitreduzierung.

Über 25 Jahren  war er in leitenden Positionen in der Automobilindustrie, u.a als Bereichsleiter in der Endmontage und im Presswerk tätig.
In unterschiedlichen Branchen hat er in den vergangenen Jahren erfolgreich Projekte der Fertigungsoptimierung und Rüstzeitreduzierung geleitet.

Seine Seminare, Workshops und Projekte profitieren von der umfangreichen Erfahrung und keine Frage bleibt unbeantwortet. 

Besuchen Sie für weitere, detailliertere Informationen auch unsere Seite

www.schneller-ruesten.de

""