UNSERE LEISTUNGEN

Rüstzeitoptimierung:
Erfolgreiche Rüstzeitoptimierung ist lediglich eine Frage von Methode und Systematik...

Produktions- systeme

Kontinuierliche, organisierte Reduzierung von Verschwendung.

  • Struktur & Wirkungsweise
  • Methoden & Standards
  • Mitarbeiter & Training
  • Planung & Installation

  Weitere Infos →

Unsere Leistungen

Optimierung von industriellen Fertigungsprozessen.

  • Produktionssysteme
  • Rüstzeitoptimierung
  • Wertstromanalyse
  • und mehr...

  Weitere Infos →

Seminare & Workshops

Offen und Inhouse zu den Themen "Schlanke Fertigung".

  • Rüstzeitoptimierung
  • Standardisierte Arbeit
  • 5S & KVP
  • und mehr...

  Weitere Infos →

Standards & Downloads

Download unserer Standards für registrierte Kunden.

  • Software
  • Präsentationen
  • Formulare
  • und mehr...

  Weitere Infos →

Verkürzen Sie Ihre Rüstzeiten...

Kürzere Rüstzeiten in zwei Tagen...

Erfolgreiche Rüstzeitoptimierung ist eine Frage von Methode und Systematik...

Mitarbeiter einbeziehen, Rüstprozesse standardisieren, Potentiale methodisch identifizieren und kontinuierlich heben... so geht es nachweislich!

In unseren Seminaren, Workshops und Projekten geben wir Ihnen das Rüstzeug mit auf den Weg, das Sie benötigen, um SMED in Ihrem Unternehmen auf Dauer erfolgreich anzuwenden und Ihre Fertigungsprozesse zu beschleunigen.

In unseren Projekten sehen wir regelmäßig Reduzierungen der Rüstzeiten im hohen, zweistelligen Prozentbereich.

Dies gelingt genau dann, wenn man zielführende Methoden mit dem Wissen der Rüstwerker sowie den Möglichkeiten der gesamten Organisation paart und die Unterstützung des Managements systematisch absichert.

Tag 1

Deshalb setzen wir jedem Optimierungsprojekt ein eintägiges SMED - Training voran, in welchem wir die Rüstwerker, aber auch die betriebliche Führung, sowie Mitarbeiter der unterstützenden Abteilungen, wie Instandhaltung, Werkzeugbau und Fertigungsplanung, in der Systematik schulen und somit strukturiert einbeziehen.

Tag 2

Während der eigentlichen Umsetzung in der Praxis, am nächsten Tag, ist dann, durch die erfolgreiche Anwendung der Methoden im Training, nicht nur der erforderliche Wissensstand, sondern auch die notwendige Akzeptanz für eine neue Methodik geschaffen worden.

Darüber hinaus entsteht im Team ein sportlicher Ehrgeiz, der, in die Praxis übertragen, den gesamten Optimierungsvorgang begleitet und auf Dauer fördert.

Nutzen Sie unser Angebot zur Durchführung eines zweitägigen Rüstworkshops in Ihrem Betrieb:

NUTZEN SIE UNSER ANGEBOT:  Rüstworkshop - 2 Tage intensiv → 

 

Unsere Leistungen... kürzere Rüstzeiten in zwei Tagen

Wir trainieren und wenden an!

Im Rahmen eines zweitägigen Workshops werden die Mitarbeiter des Kunden in die Lage versetzt Rüstvorgänge selbstständig zu analysieren und systematisch / methodisch zu optimieren.

Am Tag zwei werden die Methoden und Systematiken auf einen realen Rüstworkshop im Betrieb des Kunden angewandt, Rüstvorgänge standardisiert und optimiert.

Die Teilnehmer erhalten einen Überblick über die wichtigsten Werkzeuge eines Schlanken Produktionssystems und deren Anwendung im Rahmen einer strukturierten Rüstzeitreduzierung und wenden diese - gemeinsam mit uns - auf reale Rüstvorgänge in Ihrem Betrieb an:

Trainingsinhalt

1. Rüstzeitoptimierung - Einführung
2. SMED - Grundlagen
3. Standardisierte Rüstdokumentation - Dokumentation des Ist-Zustandes
4. Methodische Analyse - Potentiale erkennen und nutzen
5. Internes / Externes Rüsten - Analyse und Verlagerung
6. Parallele Rüstschritte - Erkennen und Nutzen
7. Arbeitsplatzorganisation / 5S - Rüsten ohne Verzögerungen
8. KVP - Kontinuierlicher Verbesserungsprozess
9. Strukturierte Problemlösung - Potentiale systematisch nutzen
10. Fehlervermeidung - Aus Fehlern lernen und Nutzen ziehen
11. Standardisierte Arbeit - Blatt der Arbeitselemente und Einsatzplan
12. EKUV - Analyse - Ablaufoptimierung - Optimierung mit System
13. Technische Standardisierung - Eliminierung von Adjustagen
14. Technische Rüstoptimierung - Möglichkeiten erkennen und nutzen
15. Absicherung der Kontinuität - SMED für immer
16. Wiederholte praktische Übungen - Rüsten der 'Lichtmaschinen'
17. Reale Rüstvorgänge - Applikation auf Anwendungen in der Fertigung


Die wiederholten, praktischen Übungen und die Anwendung der Methode, an den eigens zu Trainingszwecken entwickelten 'Maschinen', sowie die Verwendung standardisierter Dokumentation, ermöglichen die erfolgreiche Applikation, auf einen realen Rüstvorgang, bereits am nächsten Tag.

 

Das Ergebnis

  • Training der Mitarbeiter und der beteiligten Organisation

Wir schulen und trainieren die Mitarbeiter und die gesamte, beteiligte Organisation unseres Kunden in den Methoden der systematischen Rüstzeitreduzierung mit SMED und wenden diese gemeinsam auf reale Rüstvorgängen im Betrieb an.

Das Training wird an mehreren Trainingsmaschinen durchgeführt, die eine realistische Simulation der Praxis garantieren.

  • Anwendung auf reale Rüstvorgänge des Kunden

Wir bringen Standardformulare und Tools ein, die dann auch bei der realen Anwendung auf einen Rüstprozess im Betrieb Verwendung finden und beim Kunden verbleiben.

Während der realen Applikation, leiten wir die Aktivitäten und sind beratend und korrigierend tätig.

Ausgehend von der ersten systematischen Dokumentation der einzelnen Umbauelemente und Standardiserung des Rüstprozesses, werden in der EKUV Analyse systematisch Potentiale identifiziert und umgehend in einen kontinuierlichen Verbesserungsprozess zur Umsetzung eingesteuert.

Die anschließende Anwendung des neuen, optimierten Standards auf den realen Rüstprozess zeigt, daß eine Verkürzung der Rüstzeit erzielt wurde und wo weitere Verbesserungen möglich sind.

Eine konsequente und kontinuierliche Anwendung dieser Methodik durch trainierte Mitarbeiter verkürzt Rüstzeiten signifikant.

  • Absicherung der Kontinuität

Die Optimierung von Rüstprozessen mit SMED ist eine sehr effektive Methode, die in einem eintägigen Workshop erlernt werden kann. Die volle Wirksamkeit und die dauerhafte Reduzierung von Rüstzeiten entwickelt sich jedoch erst durch die abgesicherte und kontinuierliche Anwendung der Methode innerhalb einer abgestimmten Systematik durch die Mitarbeiter.

Erst wenn wirksame Rahmenbedingungen die Aktivitäten auf betrieblicher Ebene unterstützen und die Kontinuität absichern, wird sich dauerhafter Erfolg einstellen.

Wir installieren diese Methoden zur Absicherung der Kontinuität und stellen somit sicher, dass identifizierte Verbesserungspotentiale auch zukünftig genutzt werden.

Dabei erheben wir den Anspruch Ihnen, in unseren Seminaren, Workshops und Projekten genau das Rüstzeug mit auf den Weg zu geben, das Sie für die Implementierung einer solchen Systematik und damit die erfolgreiche Anwendung von SMED in Ihrem Betrieb benötigen.

Unsere Erfahrung

Unsere Vorgehensweise basiert auf unserer jahrzehntelangen Erfahrung in der Optimierung von Rüstprozessen - in mehr als hundert Projekten - in automotive und non-automotive Bereichen.

Gerne nennen wir Ihnen auch Referenzprojekte und Ansprechpartner in Ihrer Branche... sprechen Sie mit uns!

 

Offene Praxisworkshops 2019: Schnelles Rüsten - Die Praxis erleben!

Lernen und erleben Sie in der der Praxis, wie Rüstvorgänge methodisch optimiert und Rüstzeiten signifikant verkürzt werden.

In diesem sehr intensiven Workshops vermitteln wir an einem (ENGEL DEUTSCHLAND) oder an zwei Tagen bei der GSU in Dortmund die Methoden der Rüstzeitoptimierung, trainieren diese an unseren Traingsmaschinen und optimieren reale Rüstvorgänge in der Praxis.

Lernen - trainieren und in der Praxis umsetzen!

Schwerpunkt: Stanztechnologie

Zwei Tage "Rüsten intensiv" im Kompetenz- und Innovationszentrum für die StanzTechnologie in Dortmund.

Termine in 2019:

22. und 23. Januar 2019

16. und 17. April 2019

7. und 8. August 2019

22. und 23. Oktober 2019

Ihre Referenten:

Dipl.Ing. Jürgen Jung - Der Rüstexperte mit mehr als 20-jähriger Erfahrung
und Praktiker des Kompetenz- und Innovationszentrums für die StanzTechnologie in Dortmund.

Teilnahmegebühren: € 1100,-

Hier geht es zum Veranstaltungsflyer → 

 Schwerpunkt: Spritzguss

Ein Tag "Rüsten intensiv" im Technologieforum der
ENGEL Deutschland GmbH in Wurmberg

Termine 2019:       

noch offen

Ihre Referenten:

Dipl.Ing. Jürgen Jung - Der Rüstexperte mit mehr als 20-jähriger Erfahrung
und Praktiker der der ENGEL Deutschland GmbH sowie der ANDREAS MAIER GmbH & Co.KG

Teilnahmegebühren: € 510,-

Hier geht es zum Veranstaltungsflyer → 

Garantierter Erfolg

In diesen Praxisworkshops werden die Teilnehmer in die Lage versetzt, Rüstvorgänge selbstständig zu analysieren, sowie systematisch und methodisch zu optimieren.
Sowohl im Workshop, als auch in der Praxis, werden - in Zusammenarbeit mit den Mitarbeitern vor Ort - Rüststandards erstellt und diese, in einem strukturierten Verbesserungsprozess systematisch und kontinuierlich optimiert.
Das Ergebnis sind standardisierte, planbare Rüstprozesse, die am Ende des Workshoptages, einen deutlich reduzierten, zeitlichen Aufwand aufzeigen.
Die Teilnehmer lernen die angewandten Methoden zu einem System zu verknüpfen, dieses in Ihre eigenen Fertigung zu übertragen und somit einen Prozess zu starten, der Ihre Rüstzeiten dauerhaft verkürzt.  

Die Gastbetriebe

Das ENGEL Deutschland Technologieforum Stuttgart.

ENGEL ist weltweit der größte Hersteller von Spritzgießmaschinen. Als Anbieter von Systemlösungen liefert ENGEL Spritzgießmaschinen, Automatisierung, Verfahren, Training und Service aus einer Hand.

Herzlich Willkommen im neuen Kommunikations- und Informationszentrum für die Kunststoffindustrie in Baden-Württemberg und Hessen. Innovationen und Zukunftstrends stehen im ENGEL Deutschland Technologieforum Stuttgart im Fokus.  

Mit einem besonders großen Technikum, einer eigenen Anwendungstechnik sowie einem umfangreichen Seminar- und Workshop-Programm wird die neue Niederlassung von ENGEL diesem Anspruch bestens gerecht.

Das Technikum in Wurmberg bei Pforzheim ist mit 700 m² das größte einer ENGEL-Niederlassung.  

Sieben automatisierte Fertigungszellen bieten optimale Bedigungen um innovative Technologien in der Praxis zu erleben und die Methoden der Rüstzeitoptimierung in der Praxis anzuwenden. 

 

""