PRODUKTIONS- SYSTEME

Es genügt nicht, eine Vielzahl von unterschiedlichen Methoden und Verbesserungswerkzeugen einzuführen, ohne die Kontinuität und die Auswirkungen der Aktivitäten auf die Geschäftsergebnisse sytematisch abzusichern. 

Produktions- systeme

Kontinuierliche, organisierte Reduzierung von Verschwendung.

  • Struktur & Wirkungsweise
  • Methoden & Standards
  • Mitarbeiter & Training
  • Planung & Installation

  Weitere Infos →

Unsere Leistungen

Optimierung von industriellen Fertigungsprozessen.

  • Produktionssysteme
  • Rüstzeitoptimierung
  • Wertstromanalyse
  • und mehr...

  Weitere Infos →

Seminare & Workshops

Offen und Inhouse zu den Themen "Schlanke Fertigung".

  • Rüstzeitoptimierung
  • Standardisierte Arbeit
  • 5S & KVP
  • und mehr...

  Weitere Infos →

Standards & Downloads

Download unserer Standards für registrierte Kunden.

  • Software
  • Präsentationen
  • Formulare
  • und mehr...

  Weitere Infos →

Produktionssysteme: Kontinuierliche Reduzierung aller Arten von Verschwendung, bei gleichzeitiger Verkürzung der Durchlaufzeiten 

Die von uns entwickelten Methoden, Sytematiken, Standards und Strukturen, basieren auf der Erkenntnis, dass der nachhaltige Erfolg jeglicher Bemühungen um eine kontinuierliche Verbesserung in der Produktion abhängig ist vom Vorhandensein und der Güte von drei Teilprozessen innerhalb eines Systems - innerhalb eines Produktionssystems.

1. Managementprozess
Innerhalb des Produktionssystems sichern wir die Kontinuität, die Zielgerichtete Vorgehensweise und damit letztlich den Erfolg durch den übergeordneten, systematischen Steuerungs- und Führungsprozess ab.

Kennzahlen ermöglichen es jederzeit, sowohl den Grad der Zielerreichung, als auch die Güte des Einführungs- und Umsetzungsprozesses zu messen.

Der, innerhalb des Managementprozesses fest verankerte und terminlich fixierte Review, durch die jeweils übergeordnete Organisationsebene, stellt die Einhaltung der geplanten Aktivitäten und die Anwendung vereinbarter Methoden und Standards sicher

Die Durchgängigkeit dieses Verfahrensweise, von der Gruppenebene bis zur Werksleitung, garantiert eine sytematische Überprüfung der Zielerreichung und somit den Erfolg des Gesamtsystems.

2. Mitarbeiter- und Gruppenprozess

Im Mittelpunkt des Produktionssystems steht dabei der in Gruppen organisierte Mitarbeiter vor Ort. Training, Sensibilisierung und systematische Unterstützung der Teams durch die Führungskräfte und die gesamte Belegschaft sind unabdingbar für den Erfolg und die Realisierung der gesteckten Ziele. Der Mitarbeiter ist der Schlüssel zum Erfolg! Erst wenn die gesamte Organisation, strukturiert, systematisch und kontinuierlich an der Realisierung der gemeinsamen Ziele arbeitet, werden sich die geplanten Ergebnisse einstellen.

3. Methoden und Optimierungswerkzeuge
In seiner praktischen Umsetzung in der Fabrik ist ein Produktionssystem nichts anderes, als die konsequente und Zielgerichtete Anwendung von allgemein bekannten, erprobten, einheitlichen, sich gegenseitig unterstützenden und aufeinander abgestimmten Werkzeugen, Verfahrensweisen und Standards zur Eliminierung aller Arten von Verschwendung und damit letztendlich zur Erhöhung der Produktivität und der Flexibilität. .

""